PARKETTE.CH - Seite 2

Aber einen geölten Boden muss ich dauernd nachölen!

Wenn  wir ölen nicht. Die erste Parkettölung ist die Entscheidende, weil jede weitere nachträgliche Ölung nicht mehr die erste, getrocknete Ölung durchdringen kann.

Was heisst das jetzt? Muss Ihr Parkett nicht nachgeölt werden?

In Küche und Bad empfehlen wir eine jährliche Pflegeölung und sicher keine vollflächige Nachölung, nur örtlich und ohne Möbel zu rücken. Ich persönlich wende pro Jahr um die Kochinsel 25 Minuten dafür auf. Im Übrigen sind die Pflegemaschine und alle Verbrauchsmaterialien dazu auf Lebzeiten gratis!

Woher stammt das verwendete Holz?
Eiche astig aus Europa, Eiche astfrei aus Sibirien.

Wie farbecht sind ihre Parkettoberflächen?
Wir arbeiten häufig mit farbig pigmentierten Ölen. Die Pigmente liegen dann zwischen der Holzfaser und dem Sonnenlicht. Wir wissen aus Erfahrung, dass unsere so geölten Böden deutlich farbechter sind, als wenn diese thermisch farbverändert wurden. Zudem sind in unserem Gratis-Pflegepaket Produkte enthalten, welche die Farbstabilität unterstützen.

Haben Ihre Böden Nachteile?
Nein … doch, es gibt sie nur bei uns (lacht).

Sind Ihre Böden nachhaltig, haben Sie Referenzen?
All unsere Kunden würden wieder einen PARKETTE.CH-Boden kaufen und Referenzen haben wir in allen Landesteilen, sogar in Übersee (lacht wieder).

Fazit?
Es ist die Zeit die wir uns nehmen und die Liebe und Geduld zum Holz, welche heute leider Niemand mehr hat.